Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 8 Next »

Erste Schritte

Vor dem Anlegen der Abrechnung sollten Sie Folgendes für den Abrechnungszeitraum überprüfen:

  • Keine offenen Urlaubsanträge
  • Keine ausstehende Zeiterfassung bzw. fehlende Beendigung der Arbeitszeit
  • Kein Buchungsschnitt innerhalb des Abrechnungszeitraums


Wir empfehlen Ihnen vor der ersten Abrechnung einen Buchungsschnitt auf den Tag vor dem Abrechnungsbeginn zu setzen.


Abrechnung erstellen

Gehen Sie dazu auf die Kachel Abrechnung und wählen Sie das (Neue Abrechnung anlegen).

Unternehmen

Haben Sie mehrere Unternehmen, wählen Sie bitte das Unternehmen, was Sie zuerst abrechnen wollen. Haben Sie nur ein Unternehmen, wird der Eingabewert vorbelegt.

Verträge

Wenn Sie eine Abrechnung zum gleichen Zeitpunkt für alle Mitarbeiter machen möchten, müssen Sie hier nichts auswählen. Im Falle, dass Sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten oder für Löhne und Gehälter abrechnen wollen, filtern Sie nach Verträgen, die Sie bestenfalls vorab bereits in Löhne und Gehälter definiert haben.

Gebuchte Zeiten von

Das ist der 1. Tag, der abgerechnet werden soll, z. B. der 1. des aktuellen Monats.

Gebuchte Zeiten bis

Das entspricht dem letzten Tag, der in die Abrechnung mit einfließen soll, z. B. der letzte Tag des aktuellen Monats.

Achtung: Das Setzen des Enddatums für die erste Abrechnung definiert gleichzeitig das Anfangsdatum für die nächste Abrechnung (das Anfangsdatum der darauffolgenden Abrechnung ist der Tag nach dem Enddatum der vorherigen Abrechnung, sodass eine lückenlose Abrechnung erfolgt).


Gehen Sie anschließend auf Erstellen.


Die Daten sind bis zur Aktualisierung auf 0 gestellt.

Hinweis


Um für den Zeitraum die Abrechnungsdaten aktuell zu laden, drücken Sie .

Im oberen Bereich sehen Sie die Zusammenfassung der Abrechnung.

Speichern Sie die geladenen Abrechnungsdaten. Gehen Sie dazu auf .

Hinweis

Möchten Sie die Daten als Dezimalzahlen dargestellt haben, wählen Sie  aus.

Statusmeldungen

Die Statusmeldungen geben Hinweise darauf, in welchen Fällen es zu Diskrepanzen zwischen der Konfiguration und der Buchung kommt. Diese Datensätze sind vor dem Abschluss der Abrechnung zu prüfen.

  • No labels