Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Verträge sind Einstellungen für verschiedene Vertragstypen, die unter dem Reiter Verträge Standardwerte vorgeben, die jedoch im Einzelfall überschrieben werden können.

Vertragsdokumente sind gültig für die gesamte Beschäftigungsdauer.

Auch hier gibt es wieder Meine Einträge und Gültige Einträge, siehe Dokumente.

Beispiel für vom System voreingestellte Einträge für Verträge

Die Vertragstitel stehen im Reiter Vertrag neben dem Vertragstyp und sind wie im Setup eingestellt, auswählbar:

Wenn Sie pro Vertragstyp die Mindest- und Höchstzahl der wöchentlichen Arbeitsstunden sowie den jährlichen Urlaubsanspruch angeben, werden diese in eckigen Klammern als Vorgabe den Arbeitsstunden eingetragen. Diese Vorgabe muss jedoch nicht zwingend eingehalten werden. Ein anderer Wert, der nicht in diesem Rahmen liegt, kann ebenfalls benutzt werden.

Die Dauer der Probezeit sowie die Kündigungsfrist und die Kündigungsfrist in der Probezeit können Sie ebenfalls festlegen, damit dies direkt in den Vertragseinträgen erstellt wird und als Berechnungsgrundlage dient.

Tragen Sie hier T für Tag, W für Woche, M für Monat und J für Jahr ein, um eine zeitliche Festlegung zu treffen.

Eine Begrenzung des Vertrages ist bei befristeten Verträgen zu nutzen. Das Enddatum des Vertrages wird dadurch gesetzt.

Die grünen Felder dienen wieder als Filter und werden nur bei Mitarbeitern mit den entsprechenden Einstellungen angezeigt bzw. verborgen.

Die orangefarbenen Felder betreffen die Unterscheidung nach Firma bzw. Filiale, Unternehmen, Konzern. Dies gilt nur, wenn Sie mehrere Firmen angelegt haben. Eingetragen werden muss hier der Firmenschlüssel, also die Kurzbezeichnung.

Beispiel

Der ausgewählte Mitarbeiter arbeitet in Deutschland.

Bei einem Mitarbeiter, der in Deutschland arbeitet und als Vertragstyp Vollzeit hat, liegen die wöchentlichen Arbeitsstunden bei 40 und der Urlaubsanspruch bei 24 Tagen.

Bei einem Teilzeitvertrag ändert sich die Anzeige wie folgt:

Die Arbeitsstunden liegen über 10 und unter 39 und der Urlaubsanspruch beträgt 24 Tage.


  • No labels